Frühgeschichte

Unsere Region ist seit der Steinzeit besiedelt. Jedoch finden sich aus dieser Zeit heute nur noch sehr verborgene Spuren im Boden in Form von Steinwerkzeugen, Tongefäßen, Schmuck und ähnlichem. Die ältesten deutlichen Spuren sind die zahlreichen Grabhügel aus der Bronzezeit, die in fast allen Wäldern erhalten geblieben sind. In der Eisenzeit kam es zu einer ersten Phase flächiger Übernutzung des Waldes. Die Abspülung der nährstoffreichen Lössauflage im Hügelland konnte vielerorts nachgewiesen werden und prägt teilweise bis heute die Waldvegetation.

Click a feature on the map to see the details