Erlebnis Waldgeschichte

Möchten Sie in die Geschichte der Wälder in der Euregio Rhein-Waal eintauchen? Zwischen Duisburg und der Hoge Veluwe erwartet Sie eine reiche und vielen Menschen noch ganz unbekannte Welt. Der Wald beherbergt nicht 'nur' die Schätze der Natur, sondern auch zahlreiche Spuren des Menschen seit der Zeit der Römischen Besetzung. Eine Vielzahl von Grabhügeln ist sogar noch viel älter.

 

So lässt sich an manchen Stellen noch erkennen, wie der Wald aussah, als die Menschen noch nicht über starke Motorsägen verfügten. Auch die Erholung im Wald ist keine Erfindung der Wirtschaftswunderzeit, sondern schon viel älter – wenn sie auch einer kleinen privilegierten Schicht vorbehalten war. Heute stehen die Überbleibsel aus dieser Zeit – Alleen, Sternwälder und Ähnliches, allen Waldbesitzern offen.

 

Die Koningslaan in der Veluwe

 

Im Rahmen des Projektes 'Auf den Spuren der Waldgeschichte' entstehen in den nächsten beiden Jahren ansprechende Broschüren, die Sie auf eine Reise in die Vergangenheit und in die Natur mitnehmen. Daneben werden Sie hier Wandervorschläge zu waldgeschichtlich interessanten Zielen vorfinden.

 

Möchten Sie sich unabhängig davon einen Überblick über die vorhandenen Hohlwege, Niederwaldreste, Sandgruben... verschaffen? Für die Wälder der Euregio haben wir die wichtigsten in der Datenbank des Landschaftsverbandes Rheinland gesammelt und auf einer Karte der Euregio eingetragen.

 

Click a feature on the map to see the details